Beinahe wieder da und doch so weit weg…

Alles geht einmal zu Ende und unser Urlaub leider auch. Wir haben hier viele Eindrücke gewonnen, nette Menschen getrofffen und viel gelernt. Es war seit langem ein schöner und erholsamer Ausflug, in eine andere Welt. Hier geht alles ein wenig langsamer und vor allem anders voran. Der Tagesrhytmus ist ein anderer und auch die Metalität gefällt uns sehr gut. Doch inzwischen kribbelt es in den Fingern und viele Ideen sind entstanden und warten darauf, in unseren Gärten umgesetzt zu werden. Der extrem lange Winter spielt uns zwar gut in die Karten, aber nun muss es doch bald losgehen… aber bevor wir starten, noch einmal ans Meer gesetzt und den ein oder anderen Gedanken weiter gedacht. Auf dem Weg haben wir wieder eine Villa entdeckt, welche auch zu besichtigen war. Leider nicht für uns, denn wir kamen genau zur Siesta an und sind somit gleich weiter gezogen. Das Vorletzte Bild ist für euch und beinhaltet die Aufgabe uns zu verraten, wie viel Katzen dort gerade gemütlich ihre Mittagspause halten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.